Willkommen bei i-doit

der Dokumentations- und CMDB-Lösung für Ihre IT.

mehr erfahren

Module und Erweiterungen für i-doit

mehr erfahren

doIT BETTER

Best Practices für Ihre IT-Dokumentation

Mehr Infos

i-doit pro im Überblick

IT-Dokumentation und CMDB: Features, Module, Schnittstellen, Preise und mehr

Kostenfreie Testversion

30 Tage online oder lokal testen. Sofortige Bereitstellung, persönliche Betreuung

Vom Wissen zum Anwenden

FAQ, How-Tos, Handbücher, Trainings oder die Knowledge Base. Alles für den sicheren Betrieb

Veranstaltungen und Termine

Aktuelle Webinare, Anwendertreffen und Konferenzen: Informieren und anmelden

Aus der Praxis: Lösungen

Case Clips, Anwenderberichte und Testimonials. Alles über die Anwendergruppe IDEA

Direkt zum i-doit Lizenz-Portal

Erstregistrierung, Downloads, Lizenz erstellen oder erneuern (Login-Daten benötigt)

„Von großem Nutzen ist uns das Tool außerdem beim Erstellen von Notfallhandbüchern und bei der Festlegung von Vorgehensweisen für das IT Service Management. Durch die sinnvolle Verknüpfung der einzelnen Elemente ist hier eine Lösung entstanden, welche das (lästige aber notwendige) Dokumentieren auf das Extremste vereinfacht.“

Kontakt aufnehmen

Mail, Telefon oder Formular. Unser Care- und Sales-Team kümmert sich

i-doit pro Minor Release 1.5.5

Das Changelog 1.5.5 steht für Sie im Kundenportal zur Verfügung. -------------------------------------------------------------------------------- [Verbesserung] Report Widget: Neue Option zum Limitieren der Gesamtausgabe des gewählten Reports [Änderung] Änderung des...

i-doit.com in neuem Glanz

i-doit.com im neuen Glanz Nach gut drei Jahren im gewohnten Gewand, haben wir mit unserem jetzigen Website-Relaunch nicht nur „die Tapeten“ gewechselt, sondern den Auftritt von Grund auf neu gestaltet. Nicht nur, dass wir jetzt auch unsere mobilen Anwender...

doIT BETTER: Notfallhandbücher mit i-doit

doIT BETTER: Best Practices für Ihre IT- Dokumentation In der neuen Reihe doIT BETTER: Best Practices für Ihre IT-Dokumentation, die im 2-Monats-Rhythmus  einen guten Überblick über spezielle Funktionen und Module von i-doit gibt, versorgen wir Sie regelmäßig mit...

Telegate

„Wir setzen i-doit seit Mitte 2010 ein. Mit dem Tool dokumentieren wir die gesamte Serverlandschaft im Unternehmen. Heute benötigen wir immer weniger Excel-Listen, denn die Daten werden in i-doit hinterlegt. So können wir immer reagieren, wenn ein Fehler auftritt. Das erleichtert uns mehr und mehr die Arbeit.”

Jageeran Rasakunasingam

IT-Administrator bei der Telegate Media AG, Essen, Telegate

KRZN

„Wir setzen i-doit seit Mitte 2009 ein und nutzen das Tool zur Netzwerkdokumentation und zur Server- und Softwareinventarisierung. i-doit hilft uns, Prozesse zusammenzuführen und zu vereinfachen. Das Werkzeug ist für uns eine zentrale Informationsdrehscheibe für Lizenzmanagement und Zertifizierung.“

Frank Schweizer

Servicebereichsleiter in der Abteilung Systeme und Netze beim Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein in Kamp-Lintfort., KRZN

KKRN

„Wir nutzen i-doit für die Dokumentation der IT-Umgebung. Bis dato haben wir rund 8.000 Objekte in der CMDB, hierzu gehören Standorte, Räume, Server und Dienste. Wir schätzen an i-doit die Möglichkeit, Zusammenhänge von IT-Diensten und damit Abhängigkeiten von Objekten darstellen zu können. Das hilft uns beim Aufstellen von Notfallplänen ebenso wie bei der Wartung oder der Optimierung unserer IT. Außerdem liefert uns das Tool den Komplett-Überblick auf unsere Exchange-Umgebung und die IP-Adressvergabe, macht den Datenaustausch zwischen Subsystemen transparent und vereinfacht uns dasReporting über Garantie- und Supportverträge.“

Marc Mönnikes

IT Admin bei der KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH in Marl , KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH

AvidiaMed

„Wir nutzen das Tool zur Inventarisierung und darauf aufbauend zur Abbildung aller für den Pharma-IT-Betrieb relevanten Beziehungen zwischen den Netz-Elementen. Damit ist insbesondere die Funktionalität unserer Anwendungen und Changes nach GxP gewährleistet. Die Möglicheit, GxP-relevante Dokumentationen zu erstellen und einen schnellen Zugriff auf unsere nunmehr papierlose Dokumentation zu haben, bringt uns eine große Arbeitserleichterung.“

Markus Schröder

Leiter Org/IT bei der AvidiaMed GmbH, Hamburg , AvidiaMed GmbH

Diakonie

„Derzeit sind wir dabei, unser gesamtes Netzwerk mit der Lösung zu erfassen. Hierbei helfen uns die nützlichen Importfunktionen von i-doit und das Templatesystem in Kombination mit der Listeneditierung. Damit lassen sich Infrastruktur-Objekte mit gleichen Eigenschaften schnell dokumentieren. Durch den Einsatz von i-doit erhoffen wir uns, die Komplexität unseres Netzwerkes überschaubarer zu machen.“

Michael Werker

IT-Admin beim Diakonischen Werk Schleswig-Holstein, Rendsburg , Diakonie Schleswig-Holstein

Mathys

„i-doit wird im Konzern als zentrale CMDB für IT Geräte eingesetzt. Dies geht vom Smartphone mit der entsprechenden SIM über den Client bis hin zum Drucker oder von der Firewall in den Tochtergesellschaften bis hin zu unseren VWware ESX Knoten in den Rechenzentren. Wir wenden auch die Schnittstelle zu unserem Ticketingsystem OTRS an– dies hat uns im Bereich Dokumentation und Ticketing nochmals einen extremen Nutzen verschafft. Die grossen Vorteile von i-doit sind die zentrale CMDB für jegliche Art von Infrastruktur und deren Beziehung zu einander. Ein wirkliches Highlight ist die neue Schnittstelle zum Ticketing Tool OTRS. Sie verbindet zwei großartige Tools in Sinne des ITIL-Gedankens.“

Andreas Moeri

Head of Technology and Operation (CTO) bei der Mathys AG Bettlach, Schweiz., Mathys AG