High-End IT-Dokumentation am Hochschul-Rechenzentrum

High-End IT-Dokumentation am Hochschul-Rechenzentrum

i-doit Anwendertreffen in Frankfurt

Anfang Mai fand das zweite i-doit Anwendertreffen 2017 am HRZ der Goethe-Uni Frankfurt am Main statt. Den Start machte Dr. Hansjörg Ast, IT-Chef am HRZ mit einem Überblick auf die IT-Landschaft der Universität. Anschließend erhielten die 13 teilnehmenden IT-Administratoren eine Führung durch das historische IG Farben-Haus, heute das Hauptgebäude des Uni-Campus Westend.

Zurück im Meetingraum, lief der bewährte Informations- und Erfahrungsaustausch der Admins untereinander. Hier machte Joachim Stark, im HRZ zuständig für Basisdienste Netze, den Anfang mit der Darstellung seines gegenwärtigen Nutzungsstandes. Er ist seit April diesen Jahres mit i-doit produktiv, hat aktuell ca. 20.000 Objekte in der CMDB und plant derzeit, rund 60.000 Objekte zu dokumentieren. Mit dabei waren unter anderem das Karlsruher Institut für Technologie, die DENIC, die Fiebig GmbH oder Carglass. Augenfällig war auch beim Admin-Treff Frankfurt, dass viele Installationen inzwischen einen hohen Reifegrad erreicht haben. Gleichzeitig zeigte die Anwesenheit auch mehrerer i-doit Starter, dass die Treffen eine gute Gelegenheit für Neueinsteiger sind, wertvolle Tipps & Tricks für den Einstieg in eine gute IT-Dokumentation zu erhalten.
Sie würden selbst gerne ein Anwendertreffen hosten? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Erforderlich ist ein Raum für rund 20 Teilnehmer und die Möglichkeit einer sehenswerten Besichtigung bei Ihnen oder in der Nähe. Und nicht zuletzt Spaß daran, mit i-doit Anwendern in einen konstruktiven Dialog für hohen Nutzen in der IT-Dokumentation zu treten.

 

Konrad Buck

Communications & Community Management

kbuck@i-doit.com
+49 211 69931-124
+49 151 4653 9192

Anwenderkonferenz 2017

Auf der i-doit Anwenderkonferenz am 13. und 14. September 2017 in Düsseldorf erfahren Sie, wie. Freuen Sie sich auf den Informations- und Erfahrungsaustausch mit uns und Ihren KollegInnen. Nehmen Sie mit, wie die IT-Dokumentation Sie beruflich weiterbringt und hin und wieder sogar richtig Spaß macht! Hier Ihre Konferenz- Highlights 2017!

Jetzt anmelden
Die i-doit Firmenstaffel 2017

Die i-doit Firmenstaffel 2017

Am letzten April-Wochenende war es wieder soweit: In Düsseldorf fand der Metro Marathon statt. Bereits zum 6. Mal nahmen wir mit einer eigenen Staffel am Firmenlauf teil. Unsere 4 Kollegen absolvierten die 42,195 km bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen 20 Grad Celsius – ideales Laufwetter. Dementsprechend gut war auch die Stimmung auf dem Asphalt und drumherum. Gesäumt war die Strecke von tausenden Besuchern, die bereits am frühen Sonntagmorgen die Marathonis und Staffelläufer anfeuerten. Dazu gesellten sich zahlreiche Rockbands und Trommler, die den Läufern ordentlich einheizten. Insgesamt war die Grundstimmung so entspannt und fröhlich wie nie. Kein Wunder, hatten wir im letzten Jahr noch mit Schneeregen und starkem Wind zu kämpfen, war 2017 der Traum eines jeden Läufers.
Begleitet wurden unsere Läufer von tatkräftigen Helfern, die nicht nur für gute Stimmung, sondern auch in den Wechselzonen für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Besonders stolz sind wir auf die neuen Laufshirts: optisch ein Hingucker und sehr angenehm zu tragen.

IT-Dokumentation vs. Düsseldorf Marathon

Das Ergebnis bewegt sich auf dem Niveau der Jahre davor. Alle Läufer sehen den Staffellauf zwar als sportliches Event, aber der Spaß steht immer im Vordergrund. So schaffen wir es, auch immer wieder Neulinge für den Firmenlauf zu begeistern. Dieses Jahr hat sich uns Vivi angeschlossen. Quyen hingegen probierte sich am längsten Abschnitt der Strecke und kam von der guten Stimmung völlig euphorisiert in die Wechselzone. Leo durfte ins Ziel auf der Rheinpromenade einlaufen und bekam die Medaillen überreicht. Und Ben kam als spontaner Ersatz für den erkrankten Mike dazu, um den ersten Abschnitt zu bewältigen.

Nach dem Lauf gab es das obligatorische Altbier und holländische Pommes Frites in der Düsseldorfer Altstadt. Erschöpft und zufrieden zerstreuten sich am Nachmittag unsere Wege.
Bleibt nur noch zu sagen: Vielen Dank an die engagierten Läufer. Ebenfalls einen großen Dank an alle Kollegen, die mit dabei waren und unterstützt haben, sowie an die Organisatoren und die zahlreichen, ehrenamtlichen Helfer, die dieses Event wieder zu einem Highlight des Jahres gemacht haben. Wir sehen uns 2018!

Webinar: IT Dokumentation für Universitäten und Bildungseinrichtungen

Webinar: IT Dokumentation für Universitäten und Bildungseinrichtungen

i-doit pro Webinar für Universitäten & Bildungseinrichtungen

Sie haben sich schon immer gefragt wie andere Lehranstalten Ihre Server-Räume dokumentieren? Ihre IT-Umgebung visualisieren? Oder Ihre Standorte verwalten?

Erhalten Sie alle wichtigen Informationen und schauen Sie sich das i-doit pro Webinar Video an!

“Webinar: IT Dokumentation für Universitäten und Bildungseinrichtungen” »

CommitterConf 2016 – So war es

CommitterConf 2016 – So war es

Wir kommen frisch von der CommitterConf zurück mit vielen, interessanten Eindrücken. Man kann es nicht oft genug betonen, dass das Konzept hinter dieser Veranstaltung die Besonderheit ausmacht, warum man als SysAdmin, Entwickler oder IT Consultant dabei sein sollte: Jeder Teilnehmer ist dazu aufgefordert, aktiv am Programm mitzuwirken und das eigene Wissen mit allen anderen zu teilen. Man wird selbst zum Committer der Konferenz. Die Teilnehmer stimmen gemeinsam ab, welche Vorträge und Workshops es letztlich ins Programm schaffen.

“CommitterConf 2016 – So war es” »