Mitte April fand in Berlin bereits zum zehnten Mal die conhIT – Connecting Healthcare IT statt. Über 500 Aussteller und 10.000 internationale Gäste beweisen, dass Gesundheitswesen und IT untrennbar verbunden sind. Die Digitale Patientenakte stand ebenso im Fokus wie telemedizinische und internetmedizinische Anwendungen.

Big-Data-Anwendungen bieten bereits Unterstützung bei der Auswertung von Massendaten an. Die Digitalisierung schreitet im Bereich Healthcare zügig voran, allerdings mit besonderen Rahmenbedingungen: Es handelt sich stets um sehr kritische Daten, die sicher verwahrt werden müssen, unverfälscht gespeichert und sicher verarbeitet. Für die personenbezogenen Daten gilt die höchste Stufe der Sicherheit, für viele Kliniken gelten die hohen Anforderungen von KRITIS.

i-doit im Bereich Healthcare

Die Anwendung von i-doit im medizinischen Umfeld war auf dem Gemeinschaftsstand unseres Partners CETUS Consulting im Health Security Pavillon zu sehen. Gezeigt wurde die Nachbildung einer typischen IT im Krankenhaus. “Durch die Abbildung echter Anwendungsfälle erkannten die Besucher schnell die Notwendigkeit einer durchgehenden IT-Dokumentation”, erklärte uns CETUS-Geschäftsführer Frederik Humpert-Vrielink. “Diese ist Basis für alle weiterführenden IT-Management-Disziplinen.”

Folgende Anwendungsfälle wurden den interessierten Besuchern nahegebracht:

  • IT-Dokumentation medizinischer IT
  • IT-Architekturmanagement
  • KRITIS Dokumentation gem. §8a BSI-Gesetz
  • Medizintechnikmanagement
  • IT-Sicherheitskonzept und ISMS

Das von CETUS auf Basis von i-doit erarbeitete Sicherheitskonzept ist umfassend und macht nicht etwa bei der Dokumentation der IT-Infrastruktur Schluss. Mitarbeiter werden auf das Thema sensibilisiert, IT-Management wird etabliert, die Sicherheit der on-premises Applikationen als auch Cloudanwendungen sind Teil des Gesamtkonzepts. Sowohl die Datenschutzgrundverordnung als auch der Aufbau eines ISMS ist Thema für die Spezialisten von CETUS.

Wir von i-doit sind stolz Teil dieser wichtigen Aufgabe zu sein: Der Schutz unserer Patientendaten beginnt mit IT-Dokumentation.

We do IT

Hier gehts zu CETUS

Hier zur Conhit 2019

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Newsletter

Erhalten Sie aktuelle Artikel, Infos und i-doit Updates bequem per E-Mail.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir hören dann voneinander.