Best Practices-Workshop

Im Rahmen der CeBIT 2016

Der produktneutrale Workshop "Wege zur guten IT-Dokumentation" von i-doit auf der CeBIT 2016!

Täglich von Montag, 14.03.16, bis einschließlich Donnerstag, 17.03.16., lösen wir gemeinsam mit Ihnen die vier Mythen der IT-Dokumentation auf. Jeweils von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr bieten wir Ihnen an diesen vier Terminen unseren produktneutralen Workshop Wege zur guten IT-Dokumentation auf dem Messegelände Hannover im Convention Center, Raum 234 (Arkaden) an und zeigen Ihnen, welche Faktoren eine effiziente und stets aktuell gehaltene IT-Dokumentation ermöglichen, wie man die größten „Show stopper“ umgeht und wie und wo Sie mit Ihrer IT-Dokumentation beginnen können.

Die vier Termine bauen nicht inhaltlich aufeinander auf, sondern sind inhaltlich gleich. D. h. Sie können sich für Ihren Wunsch-Tag und Wunsch-Termin registrieren.

Zur Agenda:

10:00-10:15h Begrüßung
10:15-10:45h Einleitung, Kennenlernen
10:45-11:00h IT-Dokumentation historisch
11:00-11:30h Warum IT-Dokumentation? Die vier Mythen
11:30-11:45h Kaffeepause
11:45-12:45h „Heilsbringer“ KMP
12:45-13:00h FAQ, Verabschiedung

Wege zur guten IT-Dokumentation

Die Dokumentation, das ungeliebte Kind. Weiterhin gibt es im deutschsprachigen Raum viele Unternehmen, deren Wissen über die technische und logische Betriebsstruktur ihrer IT im besten Fall von Inseldokumentationen einzelner Mitarbeiter oder externer Dienstleister abhängig ist. Das ist zunächst in zweierlei Hinsicht verwunderlich: Gerade die deutschen Unternehmen haben im weltweiten Vergleich nämlich eigentlich einen hohen Umsetzungsgrad beim Thema IT Service Management (ITSM) insgesamt, zu dem im Sinne eines Configuration Managements die IT-Dokumentation als solche gehört.

Zum anderen steigen seit Jahren die Anforderungen an Verfügbarkeit und regeltreuem Betrieb der IT. Und hier auch bis zur empfindlichen persönlichen Verantwortung im Rahmen finanztechnischer oder gesetzlicher Regularien. Dabei verheißt das Wort Dokumentation in seiner amtlichen Definition doch einen Idealzustand der IT: Informationen nutzbar machen. Das darf dann auch handfest und nachhaltig verstanden werden. Unternehmen, die erfolgreich eine gemeinsame IT-Dokumentation betreiben, sparen innerhalb ihrer Geschäftseinheit bis zu 20% Arbeitszeit durch solch „nutzbare Informationen“ ein.

 

Welche Mythen gilt es also zu entmystifizieren, um Schritt für Schritt eine effiziente Dokumentation aufzubauen?

  • Das Tagesgeschäft schiebt auf
  • Die Ordner-Psychose
  • Das Tool-Dilemma
  • Organisatorische Defizite

Im Workshop Wege zur guten IT-Dokumentation beleuchten wir diese Punkte detailliert und geben Impulse und Handlungsempfehlungen für eine effiziente IT-Dokumentation.

Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie separat per E-Mail ein elektronisches Tagesticket für den Tag Ihrer Teilnahme, welches Ihnen den Zutritt zum Messegelände sowie zur Ausstellung gewährt.

Im Falle einer Gruppen-Anmeldung bitten wir aus organisatorischen Gründen darum, dass sich jeder Teilnehmer einzeln anmeldet. Wir danken für Ihr Verständnis!

Das i-doit Team freut sich auf Ihr Kommen! Auf Wiedersehen in Hannover!

CeBIT

Share This