Mit gleich zwei Vorträgen zum Thema aufgeräumter und praktikabler IT-Betrieb bereichert der IT-Sicherheits- und Dokumentations-Experte Christian Wally von don´t panic, Bludenz, das Programm der diesjährigen Linuxwochen Wien 2016. Diese finden vom 28. bis 30. April in der FH Technikum Wien statt.

Dass eine sinnvolle IT-Dokumentation unabdingbare Basis für den Betrieb effizienter Infrastrukturen ist, wird immer mehr zum Thema in den IT-Abteilungen. Doch gleichzeitig stehen viele Admins und IT-Verantwortliche vor der Aufgabe, Tool-Wildwuchs, schiebendes Tagesgeschäft und organisatorische Defizite besser zu koordinieren. Genau hier setzt Wally an und führt erst in das IT-Service-Management mit Open Source-Tools ein. Anschließend gibt er einen Workshop für den guten Start in eine vernünftige, bezahlbare IT-Dokumentation.

Beide Vorträge finden am 28.04.2016 im Track System Administration statt, hier die Zeiten:

  • 11:00 – 13:00 Uhr: IT Service Management mit Opensource Tools
  • 13:00 – 17:00 Uhr: Wege zur guten IT-Dokumentation

Hier gehts zum Programm und zur Anmeldung zu den Linuxwochen Wien.

Share This