Nach einem langen, grauen Winter scheinen die ersten Frühlingsstrahlen durch unsere Bürofenster. Die ersten Knospen sprießen, die Vöglein zwitschern … auch unsere Knowledge Base wächst und gedeiht wie eh und je. Es ist wieder Zeit für einen Rundumschlag:
Was gibt es Spannendes zu entdecken?

Neu: “Kategorien und Attribute”

 

i-doit bringt bereits über 200 vordefinierte Kategorien mit. Daraus resultieren über 1000 Attribute, die theoretisch pro Objekt dokumentiert werden können. Diese Fülle führt zwangsläufig zu der häufig gestellten Frage: „Wofür ist die Kategorie XY mit all ihren Attributen gedacht?“ Es geht also darum, welche Konzepte hinter jeder einzelnen Kategorie und jedem einzelnen Attribut stecken.

In der Knowledge Base weiterlesen …

 

Neu: “Sicherheit und Schutz”

 

Die IT-Dokumentation umfasst in vielen Fällen sehr sensible Daten, die geschützt werden müssen. In diesem Artikel beleuchten wir, welche Schutzmechanismen greifen, um eine Installation von i-doit abzusichern. Insbesondere arbeiten wir auf die Schutzziele Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit, Authentizität und Autorisierung hin.

In der Knowledge Base weiterlesen …

 

Erweitert: “API (JSON-RPC)”

 

Die Programmierschnittstelle von i-doit wird immer beliebter, wie wir durch fortwährendes Feedback feststellen dürfen. Neben einem ausführlichen Beispiel, wie eigene Scripts mit der API kommunizieren, haben wir nun mit einer Sammlung von Clients und Libraries begonnen. Wer erfindet schon das Rad gerne neu?

In der Knowledge Base weiterlesen …

 

Erweitert: “JDisc Discovery”

 

JDisc Discovery ist eine mächtige Software zum Inventarisierung. Kein Wunder, dass viele unserer Kunden diejenigen Daten, die JDisc automatisiert findet, in i-doit importieren. Der Artikel geht unter anderem auf die umfangreichen und flexiblen Import-Profile ein.

In der Knowledge Base weiterlesen …