Episode #12: Der Service Desk und die CMDB

Episode #12: Der Service Desk und die CMDB

Mittagspause. Sabrina Helper sitzt in der Kantine. Ein wenig verschnaufen. Sie leitet den Service Desk bei Mocca Sukero. Jeder kennt sie, jeder schätzt sie, viele grüßen sie freundlich. Als stets gut gelaunte Person behält sie auch in Grenzsituationen die Nerven und hält den Anwendern sprichwörtlich die Hand. In ihrer Babypause hat sich erst gezeigt, wie wichtig Sabrina für die IT Abteilung ist.

(mehr …)

Episode #3: Anforderungen der Buchhaltung an die CMDB

Episode #3: Anforderungen der Buchhaltung an die CMDB

Max Admin ist nach dem Gespräch mit der Geschäftsführung ein wenig ratlos. “So wenig wie möglich, so viel wie nötig. Der Chef macht sich’s leicht.” denkt er bei sich. Doch Max ist lange genug in der IT um zu verstehen, was in dieser Aussage schlummert: Den Aufwand für eine 100% Lösung will und kann sich niemand leisten. Wie immer wird es auf einen Kompromiss hinauslaufen.

(mehr …)

Episode #2: Anforderungen der Geschäftsführung an das CMDB Projekt

Episode #2: Anforderungen der Geschäftsführung an das CMDB Projekt

Max Admin setzt sich in Bewegung zum Geschäftsführer, Herrn Sukero. Interview zum Projektstart der CMDB. Herausfinden der Anforderungen vom Firmengründer. Er weiß: Das kann länger dauern. „Freut mich sie zu sehen, Herr Admin, möchten sie einen richtig guten Kaffee?“.
Max kennt das Ritual seit vielen Jahren. Kaffee ist nicht nur das Hobby vom Chef, es wurde sein Beruf. Laszlo Sukero hat die Firma “Mocca Sukero” gegründet und groß gemacht: 15 feine Bars in denen ebenso feiner Kaffee in allen Varianten angeboten wird. Erstklassige Röstungen, die man sonst nirgendwo bekommt. Dazu alles, was der engagierte Kaffeeliebhaber für den Hausgebrauch benötigt, direkt im Geschäft. Da sind dann schon mal richtig teure Maschinen dabei, die das Herz der Baristas schneller schlagen lassen. Und das Geschäft geht gut!

(mehr …)

Episode #1: Auftrag vom IT Leiter: Wir brauchen eine CMDB

Episode #1: Auftrag vom IT Leiter: Wir brauchen eine CMDB

Soeben kommt IT Leiter Adam Kapon aus dem Management Jour Fixe. Der Geschäftsführer hat eine IT Dokumentation eingefordert. “Diesmal aber bitte nachhaltig! Der neue Datenschutzbeauftragte hat mir die Augen geöffnet. Wir können im Fall einer Prüfung nichts herzeigen. Das ist mir zu heiß. Herr Kapon, stellen sie sicher, dass wir die gesetzlichen Anforderungen erfüllen und für Notfälle gerüstet sind. Wir brauchen eine Dokumentation auf dem Stand der Technik. Darüber hinaus sind sie ja für die IT Sicherheit verantwortlich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das ohne ordentlich geführte Dokumentation möglich ist.”

(mehr …)

Newsletter

You did IT!