Skip to the main content.

i-doit pro Add-on Data Privacy

Erweitern Sie i-doit um DSGVO-relevante Bereiche.
Die Stammdaten bleiben, das erweiterte Rechtesystem sorgt fĂŒr die Sicherheit.

i-doit pro Add-on Data Privacy: Funktionen

  • Erweiterung der Dokumentation nach der EU Datenschutz Grundverordnung (EU DSGVO)
  • UnterstĂŒtzung der Dokumentations- und Rechenschaftspflichten
  • Erstellung von Analysen zu EinverstĂ€ndniserklĂ€rungen, Reports und VertrĂ€gen
  • Risikomanagement durch Erfassung der VerarbeitungstĂ€tigkeiten und Übertragung rechtlicher Grundlagen

Hersteller

Logo dont panic

Beschreibung

Machen Sie Ihre IT-Dokumentation fit fĂŒr die DSGVO

Schritt 1: Dokumentation und Import von Katalogen
Das von der DSGVO geforderte Verzeichnis der VerarbeitungstĂ€tigkeiten (Artikel 30) lĂ€sst sich sinnvoll in eine bestehende IT-Dokumentation integrieren. Das Data Privacy Add-on erweitert i-doit um spezifische Objekttypen und Kategorien, um Sie bei der ErfĂŒllung ihrer Dokumentations- und Rechenschaftspflichten zu unterstĂŒtzen. Gleichzeitig bieten Ihnen Bedrohungs- und Maßnahmenkataloge UnterstĂŒtzung beim Risikomanagement.

Schritt 2: Erfassung der VerarbeitungstÀtigkeiten
Der zweite Schritt zur DSGVO Compliance ist die Erfassung der VerarbeitungstĂ€tigkeiten, betroffener Personen, verarbeiteter Datenkategorien etc. DieBasis des Risikomanagements, aufgrund dessen technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der VerarbeitungstĂ€tigkeiten geplant und umgesetzt werden, bildet die Schutzbedarfsdefinition.

Schritt 3: Gap-Analyse und Optimierungs-Prozess
Im letzten Schritt können Sie anhand der Dokumentation Gap-Analysen zu vorliegenden EinverstĂ€ndniserklĂ€rungen, Reports zu Informationspflichten und VertrĂ€ge mit Auftragsverarbeitern erstellen. Bei Diskrepanzen können Sie einen kontinuierlichen Optimierungsprozess einleiten. Auch der Change Management und der Request Fullfillment Prozess werden durch entsprechende i-doit Add-ons unterstĂŒtzt.

Warum Sie das Data Privacy Add-on brauchen?
Datenschutz ist fĂŒr alle Unternehmen bereits heute ein wichtiges Thema. 2018 kamen auf IT-Verantwortliche weitreichende Änderungen zu: Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Diese löst einige GrundsĂ€tze der Datenschutzrechts nach dem alten BDSG ab.

Die DSGVO sieht die Pflicht zur FĂŒhrung eines Verzeichnisses von VerarbeitungstĂ€tigkeiten mit klar definierten Mindestanforderungen vor. DarĂŒber hinaus sind weitere Dokumentationspflichten vorgesehen.

Das Data Privacy Add-on schafft die Struktur, um die verpflichtenden Inhalte laut Artikel 30 der DSGVO aufzunehmen und darĂŒber hinaus Informationen zu dokumentieren, die Verantwortliche benötigen um ihrer Rechenschaftspflicht nach Artikel 5 Absatz 2 nachzukommen.

Preise & Support

Informationen zu Preisen und Support-Optionen finden Sie auf der Website des Herstellers don’t panic.

Haben Sie Fragen zu diesem Add-on?

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Add-on benötigen, senden Sie uns bitte eine kurze Nachricht.
Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.