i-doit pro Software für IT-Dokumentation

Projektstart für Ihre technische Dokumentation leicht gemacht
Hier informierenJetzt kostenlos testen

Workshop für IT-Spezialisten

Kompakter 1-Tages-Workshop zum Start Ihres Dokumentations-Projektes mit i-doit.

i-doit im Überblick

IT-Dokumentation und CMDB:
Features, Add-ons, Screenshots

Jetzt testen

30 Tage online oder lokal testen.
Webinare und Direkthilfe

IT-Dokumentation

effizient – einfach – günstig

 

i-doit pro ist die führende Plattform für eine zentrale IT-Dokumentation. Sie bietet eine detaillierte Erfassung Ihrer technischen Dokumentation,
von der Hardware über die Software bis zum Netzwerk. Durch die vordefinierten und anpassbaren Strukturen passt
i-doit pro in jede IT-Umgebung. Die aufwändige initiale Anpassung der Datenbank entfällt – Installieren und loslegen!

  • Technisch genaue Dokumentation von Hardware-
    und Netzwerkkomponenten
    aus dem Serverraum: Servern, Racks,
    Router und Switche
  • Komplexe Technologien wie SANs,
    virtuelle Umgebungen, 
    Blade Server und Cluster
  • Erfassung jeglicher Arbeitsplatzkomponenten
    wie Telefone, Monitore und PCs
  • Beliebig detaillierte Abbildung von
    Standorten und Verkabelungen
  • Feature Highlights: Rackansichten,
    Reporting, Templates
IT-Dokumentation i-doit

Wer administriert eigentlich welchen Server?

 

Administrative Inhalte und logische Konfigurationen machen die reine Technik erst aussagekräftig. Wer administriert eigentlich welchen Server?
Wie lange laufen meine Wartungsverträge? Diese Informationen machen i-doit pro zum universellen Platz
für jegliche Informationen in Ihrer IT-Dokumentation.

  • Dokumentation von Software und Lizenzen
  • Ablage jeglicher Verträge, von der Wartung
    bis zum Mobilfunk
  • Management von Layer-2
    und Layer-3 Netzen mit grafischer
    IP-Adressverwaltung

i-doit pro ist eine ITIL-konforme CMDB zur Darstellung von Business- und IT-Services. Mit Schnittstellen zu Monitoring- und Ticketsystemen bietet i-doit pro die Basis für Ihr zentrales IT Service Management.

Smart ITSM Monatsrückblick November 2017

Das Jahr nähert sich dem Ende und somit auch unser Monatsrückblick. Auch dieses Mal haben wir wieder lesenswerte Artikel und nützliche Applikationen im Gepäck. Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren (oder Updaten)! Good Reads Lean IT – nur der nächste Hype?...

mehr lesen

i-doit Anwendertreffen im Flippermuseum

IT-Dokumentation und CMDB im Performance-Check: Work hard, play hard   i-doit Admins wissen, wie die Kopplung aus coolem Tool und after work Party funktioniert. Beim Anwendertreffen im Flippermuseum Neuwied stellten die Teilnehmer beides wieder unter...

mehr lesen
IT-Prozesse bei Bitmarck Beratung

 

Stadt Bregenz

 

„Das Dokumentieren auch von komplexen IT-Umgebungen in i-doit ist einfach und macht Spaß.“

 

Marco Huber

IT-Techniker, Amt der Landeshauptstadt Bregenz, Österreich

IT-Prozesse bei Bitmarck Beratung

 

epages GmbH

 

„Wir nutzen i-doit, um unsere Netzwerke automatisch zu verwalten und im selben Schritt zu dokumentieren. Auf der CMDB haben wir unsere VM-Provisionierung von 15 auf zwei Minuten pro Instanz verkürzt. Heute würden wir nicht mehr ohne wollen, so übersichtlich war das Ganze noch nie.“

 

Andreas Heidrich und Carsten Seeger

Senior System Engineer Infrastructure und Application Management, ePages GmbH

 

IT-Prozesse bei Bitmarck Beratung

 

Hydro Systems KG

 

“Ich benutze i-doit, weil ich meine gesamte Client-Infrastruktur mit allen Services und Abhängigkeiten abbilden kann.“

 

Danijal Korajkic

IT-Systemadministrator, Hydro Systems KG, Biberach

IT-Prozesse bei Bitmarck Beratung

Evangelisches Christophoruswerk e.V.

 

„In Kombination mit OTRS und Nagios ist i-doit die zentrale Plattform, um mir und allen externen Mitarbeitern schnell einen Überblick auf die Infrastruktur zu verschaffen und auf einen gemeinsamen Pool valider Daten zuzugreifen.“

 

Bärbel Nissen

Leitung IT und Kommunikationstechnik, Evangelisches Christophoruswerk e.V., Duisburg

IT-Prozesse bei Bitmarck Beratung

IT-Prozesse – Bitmarck Beratung

 

„i-doit ist für uns eine wichtige Grundlage für die Weiterentwicklung unserer Prozesse in Richtung Effizienz, Qualität und Kosten.“

 

Andreas Reisinger

Qualitätsmanager, BITMARCK Beratung

Zentrales IT-Management bei der Nietiedt Gruppe

Zentrales IT-Management – Nietiedt Gruppe

 

„Sehr gut an i-doit sind die Beziehungen zwischen den Objekten und die schnelle Verfügbarkeit von Informationen.“

 

Fabian Haddick

Leiter IT-Abteilung, Nietiedt Gruppe

IT-Service Management bei Mobene

IT-Service Management – Mobene

 

„i-doit ist das zentrale Mobene-Tool für IT Service Management. Admins, aber auch Support- oder Helpdesk-Mitarbeiter sind in der Lage, von dort aus alle anfallenden Aufgaben zu erledigen. Das Supportteam hat zunächst die generelle Übersicht auf die Standorte und Gebäude, und kann über die Verknüpfung mit Nagios beispielsweise die Status der Switche oder Router abfragen. Über die Kopplung zu OTRS lassen sich direkt aus i-doit alle Tickets einsehen oder direkt  neue eröffnen.”

Michael Peter

Senior Referent bei Mobene verantwortlich für IT-Betrieb und Netzwerkplanung

ITSM-Lösung bei IVZ

ITSM-Lösung – IVZ im WDR

 

„Mit der i-doit CMDB konsolidieren wir die Daten aus vielen verschiedenen Quellen und verschaffen uns einen ganzheitlichen Überblick auf unsere heterogene IT-Landschaft.“

 

Jörg Middendorf

Unix- und Storage-Administrator beim Informationsverarbeitungszentrum (IVZ) im WDR

Dokumentation beim Landkreis Lueneburg

IT-Dokumentation – Landkreis Lüneburg

 

„Auf Basis von i-doit können wir sehr viele Abläufe rund um unsere IT stark straffen und vereinfachen.“

 

Stefan Domanske

Leiter IT Service, Kreisverwaltung Lüneburg

Server Dokumentation bei Telegate

Server Dokumentation – Telegate

 

„Wir setzen i-doit seit Mitte 2010 ein. Mit dem Tool dokumentieren wir die gesamte Serverlandschaft im Unternehmen. Heute benötigen wir immer weniger Excel-Listen, denn die Daten werden in i-doit hinterlegt. So können wir immer reagieren, wenn ein Fehler auftritt. Das erleichtert uns mehr und mehr die Arbeit.”

Jageeran Rasakunasingam

IT-Administrator bei der Telegate Media AG, Essen, Telegate

Server- und Softwareinventarisierung bei KRZN

Server-und

Softwareinventarisierung – KRZN

 

„i-doit hilft uns , Prozesse zusammenzuführen und zu vereinfachen. Das Werkzeug ist für uns eine zentrale Informationsdrehscheibe für Lizenzmanagement und Zertifizierung.“

 

Frank Schweizer

Servicebereichsleiter in der Abteilung Systeme und Netze beim Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein in Kamp-Lintfort, KRZN

Dokumentation der IT-Umgebung bei KKRN

Dokumentation der IT-Umgebung – KKRN

 

„Wir schätzen an i-doit die Möglichkeit, Zusammenhänge von IT-Diensten und damit Abhängigkeiten von Objekten darstellen zu können. Das hilft uns beim Aufstellen von Notfallplänen ebenso wie bei der Wartung oder der Optimierung unserer IT.“

 

Marc Mönnikes

IT Admin bei der KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH in Marl , KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH

Netzwerkdokumentation bei der Diakonie Schleswig Holstein

Netzwerkdokumentation – Diakonie SH

 

„i-doit hilft uns mit seinen Importfunktionen, dem Templatesystem und den anpassbaren Listenansichten bei der Übersicht unseres komplexen Netzwerkes.“

 

Michael Werker

IT-Admin beim Diakonischen Werk Schleswig-Holstein, Rendsburg, Diakonie Schleswig-Holstein

CMDB für IT-Geräte bei Mathys

CMDB für IT-Geräte  – Mathys

 

„i-doit wird im Konzern als zentrale CMDB für IT Geräte eingesetzt. Dies geht vom Smartphone mit der entsprechenden SIM über den Client bis hin zum Drucker oder von der Firewall in den Tochtergesellschaften bis hin zu unseren VWware ESX Knoten in den Rechenzentren. Wir wenden auch die Schnittstelle zu unserem Ticketingsystem OTRS an– dies hat uns im Bereich Dokumentation und Ticketing nochmals einen extremen Nutzen verschafft. Die grossen Vorteile von i-doit sind die zentrale CMDB für jegliche Art von Infrastruktur und deren Beziehung zu einander. Ein wirkliches Highlight ist die neue Schnittstelle zum Ticketing Tool OTRS. Sie verbindet zwei großartige Tools in Sinne des ITIL-Gedankens.“

Andreas Moeri

Head of Technology and Operation (CTO) bei der Mathys AG Bettlach, Schweiz, Mathys AG