Support und Self-Service

Ressourcen und Optionen für den unterstützten Betrieb von i-doit pro

FAQ

Rund ums Produkt: die wichtigsten Fragen kompakt beantwortet

Release

Releasezyklus und Update-Regeln

Webinare

Der schnelle Einstieg: regelmäßige, freie Webinare zu i-doit und Modulen

Dokumentation

Das Handbuch zur aktuellen Version: direkt zum Download der PDF-Version

Trainings

Hohe Lernkurve: standardisierte Trainings für Anwender, Admins und Entwickler

Starter-Paket

Getting things done: erfahrene Begleitung bei der Inbetriebnahme

Knowledge Base

Der Wissenspool zu i-doit: HowTo, Use Cases, Tipps, Tricks und mehr

Supportoptionen

Chat oder Vertrag: für jeden das passende Angebot

How-To: “doIT BETTER”

Der praktische Einsatz: besondere Anwendungsfälle erfolgreich lösen

Trainings

Zertifizierte Partner und synetics bieten standardisierte Individual-Trainings von 1-3 Tagen Dauer an, die bei einer empfohlenen Teilnehmerzahl von maximal 8 Personen entweder beim Anbieter oder in den Räumlichkeiten des Anwenders statt finden können. Der Trainingsumfang reicht dabei von der Anwendung über die Administration bis hin zur Entwicklung von/mit i-doit. Anhand einer Bausteinliste kann der konkrete Umfang individuell zusammen gestellt werden.

Preise

Supportoptionen

Um den Betrieb und Einsatz von i-doit und seinen Modulen optimal zu unterstützen, gibt es verschiedene Optionen. Neben individuellen Angeboten zertifizierter Partner bietet synetics zwei Standardverträge mit unterschiedlichen SLA an, die sich im Wesentlichen durch ihre Reaktionszeit und die Erreichbarkeit unterscheiden. Darüber hinaus gibt es einen freien und offenen Support-Chat, der zweimal wöchentlich in der Knowledge Base angeboten wird.

Trainings-Partner

Preise Support

Support-Chat (dienstags, 14 – 15 Uhr; donnerstags, 10 – 11 Uhr)

I

Starterpaket

Auch wenn i-doit an sich schnell und einfach installiert und in Betrieb genommen werden kann, so stellen sich doch gerade bei größeren Unternehmen oder komplexeren Projekten insbesondere organisatorische Fragen, die maßgeblich über den erfolgreichen Einsatz im späteren Betrieb entscheiden. Hier leistet das Starterpaket eine erprobte Methodik aus Beratung, Training und Workshop, die den Anwender bei einer auch langfristig erfolgreichen Inbetriebnahme unterstützen.

Kontakt

Releasezyklus und Update-Regeln

Unser Major-Release erscheint alle 3-4 Monate und beinhaltet überwiegend neue Features und größere Erweiterungen. Minor-Releases erscheinen alle 2 bis 4 Wochen und fokussieren in erster Linie Bug-Fixes, Verbesserungen der Stabilität und Sicherheit.

Versionsbezeichnungen

Major-Release: ‚1.5‘ oder ‚1.6‘ (zwei Ziffern)

Minor-Release:  ‚1.6.1‘* (drei Ziffern)

*Das erste Minor-Release innerhalb des 1.6 Major-Releases

Vorgehensweise bei Updates

Update-Regeln:

Minor-Releases können übersprungen werden.

Major-Releases können nicht übersprungen werden.

Beispiel: Sie können von einer 1.5.3 direkt auf eine 1.5.5 gehen, oder direkt von einer 1.5 auf eine 1.6. Dabei werden immer alle Zwischenschritte berücksichtigt.

Share This